Blaukrautsalat mit Fenchel und Walnüssen

Der Blaukrautsalat darf in keinem Biergarten fehlen. Du findest ihn oft als Beilage zum Schweinsbraten zusammen mit einem leckeren Knödel. Blaukraut wird auch Rotkraut, Blaukohl oder Rotkabis genannt und schmeckt auch roh ausgesprochen aromatisch. Je mehr Säure bei der Zubereitung dazu kommt, desto heller wird er. Unser Rohkostsalat ist lilarot und duftet nach Orange und Kardamon.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Pfund Blaukraut
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Zwiebel
  • Saft einer Orange
  • Saft einer Zitrone
  • 5 cl Olivenöl
  • 1 cl Rotweinessig
  • Prise Zucker, Salz, Pfeffer
  • etwas Orangenschale gerieben
  • 1 Prise Kardamon
  • 5 getrocknete Tomaten in feine Streifen geschnitten
  • 5 Walnüsse

Zubereitung Blaukrautsalat mit Fenchel und Walnüssen:

Kohl, Fenchel und die Zwiebel fein hobeln. In einer Schüssel alle Zutaten für das Dressing mischen und das Gemüse damit vermengen. Fenchelkraut und Wallnüsse hacken und mit den getrockneten Tomaten drüber streuen. Dazu gibt es Butter und Brot.

Ein Gedanke zu „Blaukrautsalat mit Fenchel und Walnüssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.